ICRA Dumfarth & Schwap OG • Ingenieurbüro • Warwitzstraße 9 • A-5023 Salzburg • Tel.: +43-662-624496 • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                                  

Willkommen bei ICRA.AT

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu unserem Internet-Portal gefunden habe. Die Firma ICRA Dumfarth & Schwap ist ein Ingenieurbüro für Angewandte Geographie, Geoinformatik & Vermessung. Als Beratende Ingenieure sind wir für unsere Auftraggeber unabhängig, neutral und treu­händisch unter Einhaltung höchster technischer Qualitätsstandards tätig. Ob Datenerfassung oder anspruchsvolle GIS­Analyse: entsprechend unserem Motto - "Special Solutions for Spatial Problems" - erarbeiten wir auf individuelle Probleme zugeschnittene Lösungen.

Unsere Arbeitsbereiche

Tätigkeitsbereich Wasser & Umwelt
Wasser & Umwelt
Gewässer prägen Natur- und Kulturräume. Im Umgang mit ihnen spiegelt sich der Umgang mit unserem Lebensraum.

Unsere Tätigkeit umfasst u.a. Messung bzw. Ver­messung, Analyse, Bewertung und Modellierung von Elementen dieses Raumes.
Tätigkeitsbereich Raum & Planung
Raum & Planung
Ordnung ist ein menschliches Grundbedürfnis. Das Ordnen des Raumes als planmäßige Gestaltung eines Gebiets ist Aufgabe der Raumplanung.

Unsere Tätigkeit umfasst u.a. Analyse von Ist­Zuständen, Bewertung von Planungskonzepten, Erstellung von Szenarien zukünftiger Entwicklung.
Tätigkeitsbereich Räumliche Analyse & Geostatistik
Analyse & Geostatistik
Geographische Datenanalyse gewinnt aus Daten mit Raumbezug neue raumbezogene Information.

Unsere Tätigkeit umfasst u.a. geostatistische Daten­analyse, Interpolation, Modellierung und Analyse materieller und immaterieller Geländeoberflächen, Methoden der Entscheidungsunterstützung mit GIS.
Tätigkeitsbereich Applikationsentwicklung & Physical Computing
Apps & Computing
GIS-Applikationen sind auf spezifische Bedürfnisse zugeschnittene GIS­Anwendungen.

Unsere Tätigkeit umfasst u.a. die Entwicklung maß­geschneideter Applikationen durch Konzentration auf exakt jene Funktionalitäten, die zur Lösung der Problem­stellungen notwendig sind.

  

Eine Gesellschaft, die keine Ahnung vom Raum hat, in dem sie sich bewegt, tappt im globalen Dorf fast
noch dümmer herum als eine, die nicht richtig schreiben und lesen kann.

Christian Deysso 

 

Unsere Leistungen in Bildern

Räumliche Information über geographische Objekte enthält nicht nur deren geometrischen Bezüge (geographische Lage, Form, Topologie), sondern auch an sie geknüpfte nicht geometrische Eigenschaften (Attribute) sowie die komplexen Beziehungen, die zwischen den Objekten bestehen können. Raumanalyse und Geostatistik zielen darauf ab, die auf eine gegebene Raumeinheit abgestimmten Fragestellungen unter Berücksichtigung dieser Bezüge, Eigenschaften und Beziehungen und unter Einbeziehung räumlicher Abhängigkeiten zu analysieren und zu beantworten.



Wir bieten unsere Leistungen in Zusammenhang mit der Durchführung qualitativer und quantitativer räumlicher Analysen und geostatistischer Auswertungen an.Damit verbundenen Fragestellungen können sozialräumlicher und/oder raumplanerischer Art sein, wie beispielsweise Analysen zu Wohn- und Betriebs­standortpotenziale, räumliche Präferenzen und Ablehnungen, Prognosen zu regionaler Bevölkerungsentwicklung und zukünftigem Infrastrukturbedarf u.a.m. Sie können sich aber auch auf naturräumliche Aspekte beziehen, wie etwa räumlich-zeitliche Prognosen von Wetterelementen (Temperatur, Niederschlag, Starkniederschlagsereignisse etc.), die räumliche Interpolation digitaler Geländemodelle u.a.m.

Geostatistik beschäftigt sich mit der Analyse und Prognose räumlicher und/oder zeitlicher Phänomene und umspannt damit ein sehr weites Feld von Daten. Im speziellen sind diese Daten durch die explizite Einbeziehung der räumlichen Lage im eigentlichen Sinne als "geographisch" zu bezeichnen. Dabei wird angenommen, dass die Datenwerte innerhalb eines bestimmten Gebiets, einer "Region", einander ähneln, dass sich aber mit zunehmender Distanz die Ähnlichkeit zwischen den Werten verringert. Dieses "räumliche Verhalten" der Daten nutzen geostatistische Methoden zur Berechnung, Prognose und Modellierung der Phänomene, die hinter den Daten verborgen sind. 

Ausführlichere Darstellungen über einige unserer Arbeiten im Bereich Geostatistik erfolgten in den Beiträgen zum AGIT-Symposium 1996 unter dem Titel "Interpolation von Oberflächen mit CRS (completely regularized spline with smoothing and tension)" (Artikel als PDF) und "Erstellung von Bodenpreiskarten durch GIS-gestützte räumliche Interpolation" (Artikel als PDF); in den Beiträgen zum AGIT-Symposium 2000 unter dem Titel "REGIS: Regionales geographisches Informationssystem für Lufttemperatur - räumliche Prognose zeitlich prognostizierter Werte" (Artikel als PDF); und in den Beiträgen zum AGIT-Symposium 2001 unter dem Titel "Geostatistik unter Wasser - subaquatische Geländemodelle mittels Echolot und dGPS" (Artikel als PDF).

 

  Geostatistik - Leistungen und ausgewählte Projekte in Schlagworten
»  Interpolation räumlich hochauflösender digitaler Geländemodelle der großen Salzburger Seen (Fuschlsee, Grabensee, Hintersee, Mattsee, Obertrumer See, Wallersee, Wolfgangsee, Zellersee)
» Interpolation räumlich hochauflösender digitaler Geländemodelle der großen Steiermärkischen Seen (Altauseer See, Grundlsee, Erlaufsee)
» Interpolation eines räumlich hochauflösendes digitalen Oberflächenmodells der Erdaushubdeponie auf dem Scheffenacker-Areal an der Fischach
» Interpolation der räumlich hochauflösendes digitalen Geländemodelle der Gewässerbette von Fischach, Fuschlseeache, Zellersee-Seekanal
» ...
Zum Seitenanfang

ICRA