ICRA Dumfarth & Schwap OG • Ingenieurbüro • Warwitzstraße 9 • A-5023 Salzburg • Tel.: +43-662-624496 • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                                  

Für die Gewässerentwicklungsplanung und die Planung hydromorphologischer Maßnahmen gemäß EG-Wasserrahmenrichtlinie sind detaillierte Kenntnisse über die Strukturen der Gewässer eine unverzichtbare Grundlage. Gewässerstrukturen umfassen jene hydraulischen, morphologischen und hydrobiologischen Eigenschaften, die in Summe den Lebensraum von Fließ- und Stillgewässern bestimmen. Diese Strukturen können natürlicher und/oder künstlicher - also anthropogener - Herkunft sein. Zu ihnen zählen unter anderem Laufform, Tiefen- u. Breitenvariation, Sohlsubstrat, Ausprägung des Uferbereichs, Vegetationsstrukturen, aber auch massivere menschliche Eingriffe in die Gewässer wie Längs- und Querbauwerke  u.a.m.

Gewässerstrukturen haben eine kaum zu überschätzende Bedeutung für den Lebensraum der Gewässer für Tieren und Pflanzen. Insbesondere die Uferzone zeichnet sich als Ökoton (Saumbiotop) durch große Artenvielfalt mit hoher ökologischer Wertigkeit aus. Zugleich lastet auf den Gewässern starker Nutzungsdruck. Dieser Nutzungsdruck bewirkt eine Vielzahl von Eingriffen und in Folge eine ökologische Verarmung. Ausbildung und Erfahrung ermöglicht uns eine sachgerecht Kartierung und Bewertung der Gewässerstrukturen an und in Fließ- und Stillgewässern, die Übernahme der Ergebnisse in Geographische Informationssysteme sowie deren Auswertung und kartographische Darstellung. 

Eine ausführliche Darstellung von Methodik und Ergebnissen der von uns in den letzten Jahren durchgeführten morphologisch-limnologischen Bewertung der Ufer- und Flachwasserzonen der großen Salzburger Seen erfolgt in der Schriftenreihe "Gewässerschutz" (Band 18, 2013) bzw. "Kartensammlung" (Themen 8-8.1 bis 8-8.6, 2013) des Landes Salzburg. Diese Publikationen können online als PDF-Dokumente über den Downloadservice des Landes kostenlos heruntergeladen werden.

 

  Gewässerstrukturkartierung - Leistungen und Erhebungsziele in Schlagworten
»  Fachgerechte Gewässerstrukturkartierung an Fließ- und Stillgewässer
» Detaillierte Kartierung und Bewertung der Gewässerstruktur als Grundlage für Gewässerentwicklungskonzepte
» Aufbau digitaler Anlagenverzeichnisse aller gewässerrelevanten Bauwerk
» Kartierung und Bewertung nach LAWA (Übersichtsverfahren, Fein- bzw. Vor-Ort-Verfahren), ÖNORM M 6321, IGKB (LIBE-Verfahren), BAW­-IWG (Screening­-Verfahren) oder individuellen Vorgaben
» Übernahme und Darstellung der Ergebnisse in Geographische Informationssysteme
» Analyse von Gewässerstrukturkartierungen hinsichtlich Verbesserungspotenzial (Minimum Effort - Maximum Impact Ansatz)
»  Spezielle Statistik-, Auswerte- und Analysetools für Datenbanken und Geographische Informationssysteme
» ...

www.icra.at

Zum Seitenanfang

ICRA